Verwaltung

Webbasiert und flexibel - unsere Verwaltungsplattform

Zur Verwaltung von Zeitwertkonten-Modellen (Wertguthaben) haben wir eine eigene Administrationsplattform entwickelt, mit der wir alle relevanten Prozesse für Sie steuern, überwachen und reporten können.

Die Plattform wurde gemeinsam mit unserem Entwicklungspartner der Management Systems GmbH konzipiert und umgesetzt. So können wir die Erfahrungen aus anderen komplexen Abrechnungssystemen (u.a. für die kassenärztlichen Vereinigungen) mit den Vorteilen eines innovativen und flexiblem mittelständischem Unternehmen optimal verbinden.

Die vier Säulen unserer Plattform sind:

1. Die Basis

Die Administrationsplattform wird von uns in einem externen, zertifizierten Rechenzentrum betrieben und damit höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Zuverlässigkeit gerecht. Wir betreuen für Sie den gesamten Administrationsprozess. Bei Ihnen verbleiben lediglich Basistätigkeiten wie z.B. Stammdatenmeldungen, Personalaktenpflege, Freistellungsanträge etc., die mit einem geringen Zeitaufwand verbunden sind. Bei allen Prozessen streben wir die höchstmögliche elektronische Unterstützung an und stellen die dazu notwendigen Mittel zur Verfügung. So werden Fehlerquellen minimiert.

Die Säulen unserer Administrationsplattform sind:

    1. Standard - Software

    2. flexible und adaptierbare Strukturen

    3. Funktionsmodule

    4. Prozesssteuerung

    5. Standardschnittstellen für Import & Export von Daten

2. Das System

Unsere Administrationsplattform ist in der Lage, sowohl Kapitalmarktprodukte wie z.B. Investmentfonds, als auch Versicherungswerte zu führen. Dazu werden in der Applikation virtuelle Mitarbeiterkonten geführt, die die jeweiligen Werte beinhalten. Pro Mitarbeiter stehen folgende virtuelle Konten zur Verfügung:

    - Arbeitnehmer Sparleistung

    - Arbeitgeber Zuschuss

    - Rücklage Arbeitgeber SV-Anteil

    - Auszahlungskonto

Damit ermöglichen wir Ihnen, bei Kapitalmarktprodukten mit nur einem Treuhanddepot zu arbeiten und kosteneffiziente Zeitwertkontenmodelle umzusetzen, sowie die eigentliche Mitarbeitersparleistung getrennt von allen anderen Werten zu verwalten.

3. Die Systemeinrichtung

Ihr Zeitwertkontenmodell wird auf unserer Administrationsplattform eingerichtet, alle relevanten Stammdaten werden einmal auf Unternehmensebene erfasst. Mit der ersten elektronischen Meldung übermitteln Sie uns die teilnehmenden Mitarbeiter und die Anlagepläne. Diese Meldung kann über unser Meldetool oder über eine Schnittstelle aus dem Lohn- und Gehaltsabrechnungssystem (u.a. SAP-HR, PAISY) erfolgen.

Diese Informationen stellen wir dem Treuhänder zur Verfügung, über den die Kapitalanlage und der Insolvenzschutz sichergestellt werden. Über unser Web-Portal haben Sie die Möglichkeit, schnell und sicher auf alle relevanten Daten zuzugreifen.

4. Die Funktionen

Unsere Administrationsplattform verfügt über folgende Funktionalitäten: Mit unserer Administrationsplattform sind wir in der Lage, alle relevanten Prozesse für Sie zu steuern, zu überwachen und zu reporten sowie die gesetzlichen Anforderungen an die Administration von Zeitwertkonten zu erfüllen.

  • Stammdatenverwaltung: Unternehmens-, Mitarbeiter-, Wertpapier- und Devisenkursdaten
  • Depotverwaltung für die virtuellen Mitarbeiterkonten
  • Abbildung unterschiedlichster Anlageklassen: Risikoklassen, LifeCycle - Modelle und Versicherungslösungen
  • Wertpapier-Order-Management: Generierung von Einzel- oder Sammelorders
  • SV-Luft Ermittlung: Summenfelder- oder Optionsmodell
  • Störfallabrechnung
  • Ausführliches Reporting für Arbeitgeber, Mitarbeiter und Treuhänder
  • Rebalancing von virtuellen Depots: so können Solldepotstrukturen, die auf Grund der unterschiedlichen Wertentwicklungen der Produkte im Ist-Depot entstanden sind, automatisiert wieder hergestellt werden
  • LifeCycle-Ansatz: Definition von Altersstrukturen, in denen automatisierte Wertpapierumschichtungen in Abhängigkeit des Mitarbeiteralters vorgenommen werden.
DRUCKANSICHT

Aktuelles:

29.03.12

Individuelle Zeitwertkonten – Ein wertvolles Instrument neben der betrieblichen Altersvorsorge

Seit zehn Jahren haben Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf

betriebliche Altersvorsorge. Viele...


22.11.11

Große Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Verabschiedetes Familienpflegegesetz kombiniert mit

individuellen Zeitwertkonten


07.11.11

Zeitwertkonten sind bei körperlich anstrengenden Berufen ein Muss!

Die berufliche Qualifikation ist oftmals entscheidend, ob ein Arbeitnehmer vorzeitig in Rente gehen...


19.09.11

Burn-out Syndrom

mit Zeitwertkonten vorbeugen