Arbeitnehmervertreter/Betriebsräte

Bisher sind bei der Entscheidung für ein Zeitwertkontenmodell vorwiegend die Arbeitgeber und Personalabteilungen involviert. In vielen Unternehmen herrscht seitens der Arbeitnehmer immer noch ein großes Informationsdefizit. Viele Mitarbeiter wissen gar nicht, welche Vorteile und Einsatzmöglichkeiten eine Zeitwertkontenlösung für sie bietet.

 

Vertreter der Arbeitnehmer und Betriebsräte haben die Möglichkeit, Einfluss auf Unternehmensentscheidungen zu nehmen. Sie stehen in direktem Kontakt mit der Belegschaft und den Entscheidern auf der Unternehmensseite. Die Einführung dieses zukunftsfähigen Personalinstrumentes im Unternehmen kann also durch die Arbeitnehmervertretungen maßgeblich gefördert werden.

 

Wir unterstützen Sie bei der Argumentation gegenüber den Arbeitgebern und -nehmern und bereiten Sie auf mögliche Fragen und Gegenargumente vor.  Unser Ziel ist es, Transparenz zu schaffen.  Dazu bieten wir ein breitgefächertes Informationsangebot für  Betriebsräte und Arbeitnehmervertreter. Wir beraten Sie gerne im Rahmen eines persönlichen Termins oder gestalten Informationsveranstaltungen und praxisorientierte Workshops für Sie.  

 

Bei uns erhalten Sie die Antworten auf Fragen wie:

  • Was passiert mit den Konten und dem angesparten Geld im Falle der Insolvenz?
  • Was geschieht mit dem Guthaben im Falle eines Arbeitsplatzwechsels, wenn der neue Arbeitgeber keine Zeitwertkonten führt?
  • Gibt es wie bei der Entgeltumwandlung eine staatliche Förderung?
  • Können Zeitwertkonten, d.h. das angesparte Guthaben, vererbt werden?

Für individuelle Fragestellungen stehen wir Ihnen gerne im Rahmen eines persönlichen Termins zur Verfügung.

Weitere häufig gestellte Fragen und die Antworten dazu finden Sie darüber hinaus hier. 

 

DRUCKANSICHT

Aktuelles:

29.03.12

Individuelle Zeitwertkonten – Ein wertvolles Instrument neben der betrieblichen Altersvorsorge

Seit zehn Jahren haben Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf

betriebliche Altersvorsorge. Viele...


22.11.11

Große Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Verabschiedetes Familienpflegegesetz kombiniert mit

individuellen Zeitwertkonten


07.11.11

Zeitwertkonten sind bei körperlich anstrengenden Berufen ein Muss!

Die berufliche Qualifikation ist oftmals entscheidend, ob ein Arbeitnehmer vorzeitig in Rente gehen...


19.09.11

Burn-out Syndrom

mit Zeitwertkonten vorbeugen