Dienstleistungen

Mehr als nur Verwaltung

Neben der produkt- und anbieterunabhängigen Verwaltung insolvenzgeschützter Zeitwert- oder Lebensarbeitszeitkonten (Wertguthaben) steht Ihnen die Deutsche Zeitwert auch für firmeninterne Schulungen und Workshops, Referententätigkeiten und Projektmanagement zur Verfügung.

I. NEU: Workshop-Angebot für Personal- und Betriebsräte

Die Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit für Altersteilzeitmodelle lief am 31.12.2009 aus.

Einige Tarifpartner, z.B. Metall und Chemie, haben den Handlungsbedarf bereits erkannt und in ihren Tarifverträgen darauf reagiert. Die neuen Tarifverträge sehen auch eine Beteiligung der Mitarbeiter an der Finanzierung vor - aber nicht jeder Mitarbeiter kann später auch von den neuen Altersteilzeitmodellen profitieren.

Fazit: Die neuen Altersteilzeitlösungen werden zwar im Vorfeld von allen Mitarbeitern finanziert, können aber ggf. nicht von allen in Anspruch genommen werden.

 

Zeitwertkonten als Alternative

Die derzeit einzige sinnvolle und langfristig erfolgreiche Alternative ist der Einsatz von Zeitwertkonten. Dieses Modell bietet den Arbeitnehmern ein bedarfsgerechtes, attraktives und individuelles Vorruhestands- oder Altersteilzeitmodell ohne Gehaltseinbußen und Nachteile bei der gesetzlichen Rente.

 

Wieso sollten Sie an diesem Workshop teilnehmen?

In vielen Unternehmen herrscht seitens der Arbeitnehmer immer noch ein großes Informationsdefizit. Die meisten Mitarbeiter wissen gar nicht, welche Vorteile und Einsatzmöglichkeiten ein Zeitwertkonto für sie bietet.
Sie haben die Möglichkeit dies zu ändern!

Unsere Veranstaltung ist ganz bewusst an der Praxis orientiert und auf die Fragestellungen von  Betriebs- und Personalräten zugeschnitten.

Hier können Sie weitere Informationen anfordern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

II. Schulungen und Workshops

Unabhängig davon, ob in Ihrem Unternehmen bereits Zeitwertkonten genutzt werden oder Sie planen Lebensarbeitszeitkonten einzuführen:
Wir stehen den MitarbeiterInnen Ihrer Personalabteilung, Ihrem Zeitwertkonten-Projektleiter oder den Arbeitnehmervertretern in Ihrem Haus mit unserm Know-How zur Verfügung.

Gerne unterstützen wir Sie im Bereich Schulungen und Workshops zu fachspezifischen Themen rund um Zeitwertkonten:

  • Allgemeine Informationsveranstaltungen (z. B. zu den aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen und Regelungen)
  • Schulungen (z. B. unternehmenspezifische Problemstellungen bei der Implementierung oder Administration von Zeitwertkonten)
  • Workshops (z. B. Erstellung eines Pflichtenheftes bei der Einführung einer Zeitwertkonten-Lösung)

III. Referenten

Die Experten der Deutschen Zeitwert GmbH stehen Ihnen als Unternehmen und/oder Veranstalter von internen oder externen Veranstaltungen, Kongressen oder Messen als Referenten für Fachvorträge rund um das Thema Zeitwertkonten zur Verfügung.

Gerne unterstützen wir Sie bei der aktuellen Themenauswahl für Ihre Veranstaltung oder bereiten von Ihnen vorgegebene Themenansätze professionell auf. Durch unsere langjährige Erfahrung aus Beratungsprojekten und der Tätigkeit als Administrator und Verwalter von Zeitwertkontenlösungen sind wir in der Lage, ein breites Spektrum an Themen für Ihre Veranstaltung professionell anzubieten.

IV. Projektmanagement

Auch im Bereich des internen Projektmanagements, zum Beispiel im Rahmen einer Ausschreibung, der Erstellung eines Pflichtenheftes oder bei der Einführung eines Zeitwertkonten-Modells selbst, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter mit Know-How und Manpower fachlich zur Seite und übernehmen auf Wunsch Projektmanagment und/oder -koordination.

DRUCKANSICHT

Aktuelles:

29.03.12

Individuelle Zeitwertkonten – Ein wertvolles Instrument neben der betrieblichen Altersvorsorge

Seit zehn Jahren haben Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf

betriebliche Altersvorsorge. Viele...


22.11.11

Große Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Verabschiedetes Familienpflegegesetz kombiniert mit

individuellen Zeitwertkonten


07.11.11

Zeitwertkonten sind bei körperlich anstrengenden Berufen ein Muss!

Die berufliche Qualifikation ist oftmals entscheidend, ob ein Arbeitnehmer vorzeitig in Rente gehen...


19.09.11

Burn-out Syndrom

mit Zeitwertkonten vorbeugen